Zielsetzung:

Anpassung der Seelsorge an

            die veränderten demographischen Bedingungen

                        (Lebenserwartung, Dauer der Pflegebedürftigkeit und demenzielle                                   Erkrankungen steigen)

            die veränderten kirchlichen Rahmenbedingungen

                        (weniger Priester, weniger ausgebildete hauptamtlich tätige Laien,                                 finanzielle Möglichkeiten)

            die veränderten gesellschaftlichen Bedingungen

                        (Pluralität und Individualisierung auch im Alter)

            die veränderten Glaubensbiographien

                        (Glaubenszweifel verstärkt im Alter und nach Krisen)